WeltReiseBilder

Sie sind hier: Australien Thahiti  
 AUSTRALIEN
Australien
Fidschi Fiji
Neuseeland
Polynesien
Queensland
Tasmanien
Thahiti
Südsee


THAHITI
 

Französisch Polynesien besteht aus insgesamt 118 Inseln, die sich in fünf unterschiedliche Archipele aufgliedern.
Die Gesellschaftsinseln bilden den Hauptarchipel Französisch Polynesiens. Es umfasst gebirgige, üppig bewachsene Vulkaninseln, die im Schutz vorgelagerter Korallenriffe liegen. Die meistbesuchten Inseln sind Tahiti, Moorea, Bora Bora, Raiatea, Tahaa, Huahine und Maupiti. Die Haupstadt Papeete auf der Insel Tahiti ist politisches und wirtschaftliches Zentrum des Landes.
Geschützt vor den Angriffen des Ozans durch ein kleines Korallenriff ist Rurutu die nördlichste der Austral-Inseln.
Die Insel wird auch "Insel der Wale" genannt. Buckelwale suchen vor Rurutu zwischen Juli und Oktober die Ruhe und Entspannung sowie die kühlen Gewässer, die sie für die Fortpflanzung benötigen. Taucher aus aller Welt wissen diese einmaligen Momente voller Magie zu schätzen.

Quelle: http://www.tahititourisme.de/


 
Jetzt bequem einen online   Reisetipp über Facebook abgeben! 
Datenschutz


Link Tipps:                                       Reise Informationen
© WeltReiseBilder  Reiseberichte Reportagen Bilder Länder